Sprühanwendung von MagnetFarbe

Sprühen von MagnetFarbe

Wir haben verschiedene Techniken zum Versprühen von MagnetFarbe getestet. Hier sind unsere Ergebnisse.

MagnetFarbe kann am besten mit einer luftlosen Maschine versprüht werden.

Dies ist ein schnelles und effizientes Verfahren zur Behandlung großer Oberflächen in kurzer Zeit: eine Schicht ist ausreichend für optimale Magnetkraft.

Das wichtigste bei MagnetFarbe ist das Erzielen einer gewissen Gesamtstärke der Farbschicht.
Luftunterstütztes Sprühen erzielt dünnere Schichten; so dünne, dass mehr als 10 Durchgänge benötigt werden, um eine angemessene magnetische Kraft zu erzielen. Dies ist unter normalen Umständen nicht praktikabel.

Luftloses Sprühen ist deshalb zu bevorzugen, da die Farbschicht in nur einem Durchgang aufgetragen werden kann.

Graco ist ein Hersteller von Sprühmaschinen und hat MagnetFarbe getestet, um herauszufinden, welche Konfiguration zum Versprühen des Produktes am besten geeignet ist.

Sie finden die Ergebnisse in untenstehendem Dokument.
Graco-sheet

Dokument hier herunterladen

 

Graco_result_517

Wie Sie sehen können, führt das Sprühen bei einer Düsengröße von 517 zur Bildung von Aufprallkratern.
Von einem ästhetischen Standpunkt aus gesehen ist dies – in den meisten Fällen – kein Problem, da die “Rauheit” nach einem Deckanstrich mit Latex-Deckfarbe weitestgehend verschwindet.

 

 

Fazit:

  • Sprühen ist schnell und effizient (keine Zwischen-Trockungszeiten)
  • Eine einzige Schicht ist ausreichend
  • Einfaches Auftragen von Extrastärke mit dem ersten Durchgang zum Erzielen optimaler Magnetkraft für Neodym-Magnete